MitOst e.V.

RuhrstadtTRÄUMER ist ein Programm des MitOst e.V.
MitOst ist ein internationaler Verein mit Sitz in Berlin. Er wurde 1996 von einigen Lektoren der Robert Bosch Stiftung als Plattform für die weitere Vernetzung und Projektarbeit gegründet. Seitdem sind Tätigkeitsprofil und Netzwerk des Vereins stetig gewachsen. Heute bietet der MitOst e.V. ein Dach für mehrere Stiftungsprogramme, zahlreiche internationale Projekte, die Arbeit von knapp 10 Alumnigruppen, das jährliche MitOst-Festival und das vielfältige Engagement von 1.400 MitOst-Mitgliedern aus über 40 Ländern. Die persönlichen Netzwerke der Mitarbeiter und Mitglieder verbinden sich zu einem umfassenden Kontakt- und Informationsnetz, das den Reiz und die Qualität von MitOst ausmacht. MitOst führt Projekte durch, die Kulturaustausch und zivilgesellschaftliches Engagement fördern und wirkt auf diese Weise mit an einer lebendigen Bürgergesellschaft – über kulturelle, sprachliche und politische Grenzen hinweg, insbesondere in den Ländern Mittel- Ost- Südosteuropas, im Kaukasus und in Nordafrika.
www.mitost.org

Runder Tisch Marxloh e.V.

Der Runde Tisch Marxloh e.V. entstand zum 01.01.2013 aus dem Zusammenschluss von vier bürgerschaftlich orientierten Vereinen und gründete sich im November 2012. Die zahlreichen Mitglieder organisieren sich in diversen Abteilungen. Der Runde Tisch Marxloh e.V. ist unter anderem  Mitglied im Verband Duisburger Bürgervereine, des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und anerkannter freier Träger der Jugendhilfe.

Ziel des Runden Tisches ist es, zu einer Verbesserung der Lebensverhältnisse im Stadtteil Duisburg Marxloh beizutragen.

Für den direkten Gedankenaustausch aller Menschen, die im Stadtteil leben, bietet der Runde Tisch Infrastruktur mit einer eigenen Anlaufstelle, einem Saal für Aktivitäten sowie ein kleines Café an, in dem die Bewohner sich treffen und austauschen können.

Der Runde Tisch bietet die Möglichkeit den Bundesfreiwilligendienst und gelenkte Praktika (zur Erlangung der Fachholschulfreife) absolvieren.

Im Programm RuhrstadtTRÄUMER ist der Verein Runder Tisch Marxloh Kooperationspartner für den inhaltlichen Austausch und unterstützt das Programm u.a. mit Räumlichkeiten.

www.rundertischmarxloh-ev.de

Akademie Biggesee

Die Akademie Biggesee arbeitet als staatlich geförderte Einrichtung der politischen und sozialen Bildung seit 1951 überparteilich, unabhängig und überkonfessionell auf der Basis des christlichen Menschenbildes. Sie ist seit 1981 Ort politischer Bildungsarbeit. Träger ist der 1951 im Kreis Olpe gegründete Verein Seminar für Staatsbürgerkunde. Als gemeinnützige und unabhängige Einrichtung leistet sie an christlicher Ethik orientierte Bildungsarbeit, um

  • die freiheitliche Demokratie zu gestalten
  • das Zusammenwachsen Europas zu fördern
  • Die Entwicklung, Organisation und Durchführung von Seminaren zielen auf freie, verantwortlich denkende und handelnde Bürgerinnen und Bürger. Dabei bestimmen Freiheit, Eigenverantwortung, Solidarität und soziale Gerechtigkeit das Handeln. Die Ausrichtung der Angebote wird von den Kooperationspartnern und den Standards des Bildungsmarktes bestimmt. So soll in der Akademie Qualität erlebbar werden. Bei gemeinsam getragener Verantwortung entsteht Erfolg erst aus der Summe aller Einzelleistungen.

Im Programm RuhrstadtTRÄUMER steht die Akademie Biggesee als Ort für die Durchführung von Seminaren zur Verfügung, ebenso wie als Kooperationspartner für den inhaltlichen Austausch. Sie bringt dabei Eigenmittel in das Programm ein durch enge Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung.
www.akademie-biggesee.de

Social Impact Lab Duisburg

AndersGründer im Social Impact Lab Duisburg begleitet Startups bei der Gründung ihres Sozialunternehmens, mit  Coaching, Qualifizierung, Co-Working und dem Zugang zu relevanten Netzwerken.

Mit AndersGründer werden Menschen ermutigt und befähigt, ihre Idee zur Lösung eines sozialen Problems in ein nachhaltig wirksames Unternehmen zu überführen. Dabei erhalten sie ganzheitliche Unterstützung in inspirierenden Räumlichkeiten von unserem professionellen Team und Netzwerkpartnern. In den Social Impact Labs wurden so bereits über 250 Social Startups mit auf den Weg gebracht.

Das Social Impact Lab Duisburg fördert RuhrstadtTRÄUMER im Rahmen des Programms AndersGründer.

duisburg.socialimpactlab.eu

Werkstatt der Vielfalt

Bürgerstiftung Duisburg

Im Pilotjahr 2015 des Programms RuhrstadtTRÄUMER stand die Bürgerstiftung unterstützend zur Seite.

www.buergerstiftung-duisburg.de